Springe zum Inhalt

Rückblick: Frauen Saison 2016/17

Rückblick 1.Halbserie Saison 2016/17

Mit Beginn der neuen Saison ergaben sich einige Neuerungen b.z.w. Änderungen. Nach dem Rückzug vom 1.SuhlerSV06, sowie dem Zugang solch spielstarker Mannschaften wie der SG Gumpelstadt/Möhra, des Fischbacher SV sowie der SG Merxleben, nahmen somit 8 Mannschaften die neue Saison in Angriff. Desweiteren änderte sich die Spielzeit von bisher 2x30min. auf 2x35min, die Abseitsregel wurde eingeführt u. zu guter letzt änderte sich die Spielfläche, statt quer auf einer Spielfeldhälfte, wird nunmehr längs von Strafraum zu Strafraum gespielt. Generell kann man feststellen, daß wir die Neuerungen schnell verarbeitet haben.
Merxleben-WSG 0:0
WSG-Fischbach 1:3.         Jessi
WSG-Schmalkalden 3:1.      Nisi 2* Jessi
Trusetal-WSG 3:1.          Jessi
Weidebrunn-WSG 2:1.        Nisi
Ergibt folgenden Tabellenstand
SG Gumpelstadt/Möhra.   7 Sp.  7 0 0. 35:5.  21P.
Fischbacher SV.         8 Sp.  7 0 1 42:13. 21P.
FSV Schmalkalden.       7Sp.   4 0 3 15:11. 12P.
FC St.-Hallenberg.      7Sp.   4 0 3 21:23. 12 P.
SFC Weidebrunn.         8 Sp.  3 1 4 15:31. 10 P.
SV Trusetal05.          8Sp.  2 0 6.  8:24.   6P.
WSG Z.-M.               7Sp.  1 2 5.  9:15.   5P.
SG Merxleben.          8Sp.   0 1 7.  7:30.   1P.
Wirft man mal einen genaueren Blick auf die Tabelle, zeigt diese deutlich wo unsere Stärken bzw. Schwächen liegen. Die neun erzielten Tore teilen sich mal eben nur Jessi u. Nisi rein, hinzu kommt Nisi`s Treffer im Pokal gegen Schmalkalden. Die Gegentrefferbilanz ist durchaus i.O., wenn man bedenkt das wir aufgrund pers., arbeitst. o. verletzungsbedingter Ausfälle jede Woche die Aufstellung ändern mußten. M.Fester u. A.K. Ulbrich gaben im laufe der Hinrunde ihr Debüt. Unter der klugen Führung unserer gestandenen Spielerinnen fügten sie sich problemlos ins Mannschaftsgefüge ein.
Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz:
U. Grunwald.   6 Spiele
M. Wahl.       5 Spiele
J. Schatz.     7Spiele. + Pokal
J. Kemmerzehl 7Spiele.  + Pokal
F. Schmidt.      6 Spiele.  +Pokal
S. Schmidt.      1 Spiel
D. Kührt.        5 Spiele.  + Pokal
D. Pitz.         7 Spiele.  +Pokal
M. Fester.       5 Spiele
A.K. Ulbrich.    2 Spiele.  +Pokal
M. Grünzel.      2 Spiele
J. Höfer.        3 Spiele
D. Schüler.                  Pokal
Noch eine andere interessante Statistik. Gegentore:
0-10min.  Kein Gegentreffer
10-20min. 7.        "
20-35.min.2.        "
36.-45.min.1.       "
45.-60.min. 4.      "
60.-70.min. 1.      "
Kommen gut in die Spiele rein,große Probleme dann zwischen 10.-20.min. u. dann nochmals 45.-60min. Demgegenüber erzielte Treffer:
0-10.min.   kein Tor
10-20.min.  1 Tor
20-35.min.  1 Tor
36.-45.min. 2.Tore
45.-60.min. 4Tore
60.-70.min. 1 Tor.
Macht ganze 2 Tore in Hälfte 1, dagegen 7 in der 2. Halbzeit. Abschließend kann man feststellen; sowohl taktisch als auch konditionell u. kräftemäßig sind wir auf auf einem guten Weg. Jetzt gilt es verstärkt an unserer Durchschlagskraft zu arbeiten. Wir verabschieden uns erstmal in die Hallensaison.
Verwenden von Cookies
Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen Sie sind die Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und Akzeptanz unserer Cookie-Politik