Springe zum Inhalt

Abschlusstabellen 2016/17 und Saisonausblick 2017/2018

Zwei Meistertitel und zwei Fairplay-Auszeichnungen

Höhen und Tiefen hielt die vergangene Saison für die Fußballer der WSG Zella-Mehlis bereit. Erfreulich waren die Kreismeistertitel der B- und D-Junioren in der Halle. Auch dass die beiden A-Junioren-Mannschaften in ihrer Staffel jeweils Fairplay-Sieger wurden, ist beachtenswert!

Die Männermannschaft kam in der Kreisliga dem Abstieg gefährlich nah, konnte aber die Klasse halten. Durch einige schmerzliche Abgänge ist der Kader etwas dezimiert. Die verbleibenden Spieler sind aber fest entschlossen, auch in der kommenden Saison alles für den Zella-Mehliser Fußball zu geben! Die Damenmannschaft konnte aufgrund einiger Ausfälle und neu zu integrierender Spielerinnen in der vergangenen Saison nicht an die Erfolge der vorherigen Saison anknüpfen.

Die A1-Junioren traten in der Verbandsliga an, wobei man beachten muss, dass die Mannschaft eigentlich aus B-Junioren bestand, die sich in der höheren Spielklasse gut entwickeln konnten, wenn auch am Ende kein befriedigender Platz heraus sprang. Besonders erfreulich ist der Gewinn der Fairplay-Wertung! In der Hallenkreismeisterschaft, wo die Spieler im B-Junioren-Bereich antraten, konnten sie dann zeigen, was in ihnen steckt und krönten sich mit dem Gewinn der Hallen-kreismeisterschaft. Die A2-Junioren traten in der Kreisoberliga an, zogen aber gegen starke Gegner oftmals den Kürzeren. Die C-Junioren-Mannschaft von Udo Walther konnte im jungen Jahrgang einen soliden Mittelfeldplatz erreichen. Die D-Junioren unter der Leitung von Jens Anschütz kämpften bis zuletzt hart um den Kreismeistertitel. Am Ende fehlten lediglich zwei Punkte zum Titel und man konnte sich über den Vize-Kreismeistertitel freuen. In der Halle konnte man sich jedoch souverän durchsetzen und mit dem Kreismeistertitel belohnen. Die 2.Mannschaft zeigte vor allem in der Rückrunde eine tolle Entwicklung und konnte einige Verwunderung bei den Gegnern, gegen die man in der Hinrunde noch verlor hervor bringen. Die E-Junioren starteten mit zahlreichen F-Junioren im Kader in die Saison und zeigten zum Teil überzeugende Auftritte. Höhepunkt war der ungeschlagene 1.Platz in der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft, an den in der Zwischenrunde leider nicht angeknüpft werden konnte. Insgesamt zeigte aber die gesamte Mannschaft viel Ehrgeiz und entwickelte sich sehr gut weiter. Die F-Junioren und die Bambinis bestritten nur einige Hallenturniere und nahmen an den Fairplay-Hallenturnieren teil!

Allen Trainern und Betreuern gilt der Dank des Vorstandes!

Ein Dank auch allen anderen Ehrenamtlichen und vor allem den Eltern, die stets aktiv das Vereinsleben begleiteten.
 
Saisonausblick 2017/18

In der kommenden Saison schickt die WSG erneut eine Männermannschaft in der Kreisliga in den Spielbetrieb. Die Betreuung der Mannschaft übernimmt erneut Maik Hirn.

Die Damenmannschaft steht weiterhin unter der Leitung von Harald Adloff. Unterstützt wird dieser von Frank Spieß.

Neben den beiden Erwachsenen-Mannschaften schickt die WSG erneut viel Nachwuchs in den Spielbetrieb. Die A-Junioren treten in dieser Saison in der Kreisoberliga an. Verantwortliche Trainer sind Udo Walther, Thomas Krüger und Jens Lange. Die C-Junioren nehmen mit zwei Mannschaften an den Punktspielen teil. Die C1 tritt in der Kreisoberliga (Großfeld) an, die C2 in der Kreisliga (verkürztes Großfeld). Verantwortlicher Trainer ist Jens Anschütz. Thomas Bischof wird die D-Junioren in der Kreisoberliga trainieren. Die E-Junioren gehen in der Kreisliga ins Rennen und werden von Roland Spieß und Jessica Schatz betreut. Die F-Junioren treten in der Fairplay-Liga an. Sie werden von Jens Kürschner geleitet, der auch die Bambini-Mannschaft, die noch nicht an Wettkämpfen teilnimmt, betreut. Unterstützt wird er von Günter Kürschner und einigen jungen Sportfreunden, die im Trainergeschäft schnuppern wollen.  Fußballbegeisterte Kinder jeden Alters sind eingeladen, vorbei zu schauen und eifrig mitzumachen. Da die Anzahl der Trainer, Übungsleiter und Betreuer sehr überschaubar ist, sind ebenfalls begeisterte Sportler, die sich für ein solches Ehrenamt interessieren, eingeladen sich zu melden!

Viel Erfolg allen Mannschaften in der Saison 2017/18!


Abschlusstabellen 2016/17

 

  1. Männermannschaft – Kreisliga

 Trainer: Maik Hirn

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

FSV Goldlauter (SW)

131 : 39

59

 

2.

SG SV Jüchsen

83 : 36

56

 

3.

FSV Oepfershausen (SW)

75 : 44

48

 

4.

FSV 06 Mittelschmalkalden

77 : 45

45

 

5.

SV Jugendkraft 03 Albrechts

78 : 62

38

 

6.

SG SV 04 Oberschönau

60 : 52

36

 

7.

SV Wasungen

76 : 66

31

 

8.

TSV Benshausen

51 : 70

29

 

9.

SG SV 1960 Metzels

63 : 101

24

 

10.

SG FSV Kaltensundheim II

43 : 72

22

 

11.

WSG Thür. Wald Zella-Mehlis 

46 : 104

22

 

12.

VfL Meiningen II

45 : 85

18

 

13.

SG Vachdorf

30 : 83

12

 

14.

Polizei- und Post SV Suhl zg.

0 : 0

0

 

Damen – Kreisliga

 Trainer: Harald Adloff

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

SG Gumpelstadt/​Möhra

74 : 9

39

 

2.

Fischbacher SV

69 : 19

36

 

3.

FC Steinbach-Hallenberg (7)

42 : 34

27

 

4.

FSV Schmalkalden (7)

30 : 24

22

 

5.

SV Trusetal 05 (7)

23 : 30

19

 

6.

Schmalkaldener FC Weidebrunn (7)

16 : 57

10

 

7.

SG 1921 Merxleben (7)

14 : 50

7

 

8.

WSG Thür. Wald Zella-Mehlis (7) 

10 : 55

5

 

à 5.Platz Hallenkreismeisterschaft

 A1-Junioren – Verbandsliga (Spielgemeinschaft mit Goldlauter)

 Trainer: Jean Gläßner, Arvid Gläßner, Jens Lange

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

FSV Wacker 90 Nordhausen

116 : 29

50

 
 

2.

FSV Wacker 03 Gotha

77 : 28

46

 
 

3.

1. SC 1911 Heiligenstadt

81 : 35

45

 
 

4.

SV Empor Erfurt

57 : 39

31

 
 

5.

FSV Sömmerda

55 : 51

30

 
 

6.

FC Union Mühlhausen

57 : 57

26

 
 

7.

SG SV Rot-Weiß Buttlar

43 : 51

26

 
 

8.

JFV Eichsfeld Mitte

44 : 48

23

 
 

9.

SG SV DJK Arenshausen

34 : 49

22

 
 

10.

SV Blau Weiß Greußen

27 : 57

13

 
 

11.

SG WSG Zella-Mehlis 

6 : 153

3

 
             

 

à Sieger Fairplay-Wettbewerb; B-Junioren-Hallenkreismeister

A2-Junioren – Kreisoberliga (Spielgemeinschaft mit Goldlauter)

Trainer: Thomas Krüger, Seb. Krauße

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

SG FC Steinbach-Hallenberg

113 : 25

53

 

2.

SG VfL Meiningen 04

127 : 30

49

 

3.

1. Suhler SV

77 : 31

40

 

4.

SG SV Jüchsen-Grabfeld

76 : 43

38

 

5.

SG Struth-Helmershof

65 : 32

38

 

6.

SG FV Inselberg Brotterode

59 : 57

32

 

7.

FSV 06 Mittelschmalkalden

71 : 89

27

 

8.

SV Jugendkraft 03 Albrechts

44 : 60

19

 

9.

SV 01 Empor Dreißigacker

27 : 78

14

 

10.

SV Wernshausen

38 : 97

10

 

11.

SG WSG Zella-Mehlis II 

20 : 175

0

 

à Sieger Fairplay-Wertung (lediglich 7 Gelbe Karten)

C-Junioren – Kreisoberliga

Trainer: Udo Walther

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

1. Suhler SV

211 : 26

64

 

2.

SG SV Mäbendorf 85

199 : 43

61

 

3.

SG Herpfer SV 07 II

144 : 31

59

 

4.

SG SV Untermaßfeld

114 : 47

51

 

5.

SG Neubrunn – Grabfeld

88 : 62

42

 

6.

SG FC Steinbach-Hallenberg

103 : 78

41

 

7.

WSG Thür. Wald Zella-Mehlis 

52 : 118

34

 

8.

FSV 06 Mittelschmalkalden

65 : 128

27

 

9.

SG SV Wernshausen

65 : 73

25

 

10.

Polizei- und Post SV Suhl

29 : 101

20

 

11.

SG SV Grün-Weiß Wasungen

45 : 108

16

 

12.

FSV Rot-Weiß Breitungen

49 : 162

12

 

13.

SV Sülzfeld

12 : 210

4

 

D1-Junioren – Kreisoberliga 

Trainer: Jens Anschütz

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

FSV 06 Mittelschmalkalden

149 : 24

49

 

2.

WSG Zella-Mehlis

169 : 27

47

 

3.

SG SV Jüchsen-Grabfeld

87 : 36

37

 

4.

SG Struth-Helmershof

69 : 39

35

 

5.

FSV 04 Viernau

65 : 50

28

 

6.

1. Suhler SV 2

67 : 52

27

 

7.

SG SC 1921 Obermaßfeld II

41 : 88

18

 

8.

SG SV Dietzhausen

57 : 118

15

 

9.

FC Steinbach-Hallenberg 2

17 : 168

6

 

10.

FSV Goldlauter

18 : 137

1

 

à Hallenkreismeister;

à 1.Pl. in Zwischenrunde zur Hallenlandesmeisterschaft; 5.Pl. Hallenlandesmeisterschaft

D2-Junioren – Kreisliga 

Trainer: Jens Anschütz, Udo Walther

 

Mannschaft

Tore

Punkte

 

1.

SG SV Grün-Weiß Wasungen

211 : 13

60

 

2.

SV 1921 Walldorf

208 : 22

60

 

3.

FC Steinbach-Hallenberg

174 : 12

57

 

4.

SV 01 Empor Dreißigacker

129 : 26

47

 

5.

FSV 1861 Kaltensundheim

131 : 28

44

 

6.

FSV Rot-Weiß Breitungen

68 : 87

36

 

7.

FSV 06 Mittelschmalkalden 2

54 : 114

23

 

8.

SG SV Trusetal 05

44 : 143

23

 

9.

WSG Zella-Mehlis II

44 : 173

14

 

10.

SG SpG Helba III

31 : 219

7

 

11.

SV Germania Oberweid

12 : 181

3

 

12.

SV 02 Mittelstille zrg.

   

 

E-Junioren – Kreisoberliga 

Trainer: Thomas Bischof, Ines Müller-Beck, Jessica Schatz

 

Mannschaft

Tore 

Punkte 

 

1.

1. Suhler SV

120 : 29

50

 

2.

VfL Meiningen 04

126 : 38

45

 

3.

SV 01 Empor Dreißigacker

113 : 52

42

 

4.

FSV 06 Mittelschmalkalden

50 : 47

36

 

5.

SV 1921 Walldorf II

93 : 46

32

 

6.

SV Grün-Weiß Wasungen

77 : 35

32

 

7.

SG SV Dietzhausen

76 : 58

31

 

8.

FC Steinbach-Hallenberg

121 : 100

22

 

9.

Schmalkaldener FC Weidebrunn

53 : 57

21

 

10.

WSG Thür. Wald Zella-Mehlis 

46 : 167

9

 

11.

Polizei- und Post SV Suhl

7 : 253

0

 

F-Junioren – Kreisliga – Fairplay-Liga 

Die Mannschaft startete nur zur Fairplay-Hallenmeisterschaft und zeigte dort ihr spielerisches Können.

G-Junioren – nicht im Punktspielbetrieb 

Trainer: Jens Kürschner, Roland Spieß, Günther Kürschner

Die Mannschaft trat nur zu einigen Hallenturnieren an und beschränkte sich ansonsten auf den Trainingsbetrieb. Bei der Hallenmeisterschaft konnten gute Ergebnisse erzielt werden.

 

Verwenden von Cookies
Diese Seite benutzt Cookies für Sie die beste Benutzererfahrung zu haben. Wenn Sie weiterhin zu durchsuchen Sie sind die Zustimmung zur Annahme der oben genannten Cookies und Akzeptanz unserer Cookie-Politik